• Generieren Sie Mehrwert in der langfristigen Datenspeicherung. Wie? Mit BDT’s ValueStor!
    JETZT MEHR ERFAHREN!

  • Automatisierte Sicherung von Daten auf Bandspeichermedien mit den BDT FlexStor® II Tape Libraries.
    DIE PRODUKT HIGHLIGHTS

  • Um Datenverlust zu vermeiden setzen Unternehmen auf die automatisierte und langfristige Sicherung ihrer Daten – mit FlexStor®.
    ERFAHREN SIE MEHR

  • “Niedrige Kosten, einfache Übertragbarkeit, Langzeitarchivierung und ein geringer Energieverbrauch halten die Bandspeicherung am Leben und macht sie so gut.”
    DIE VORTEILE VON TAPE

/// ZUVERLÄSSIGE DATENSICHERUNG AUF BAND

Wir unterstützen Sie dabei, all Ihre relevanten Daten langfristig zu sichern. Mit müheloser und automatisierter Datensicherung auf Bandspeichermedien.

Warum Sie Ihre Daten auf Tape sichern sollten

BDT Tape Libraries jetzt mit LTO-6

Die Bandlaufwerke und Tape-Automationslösungen FlexStor® II sind mit der neuen LTO-6-Technologie ausgerüstet. LTO-6 bietet im Vergleich zum Vorgänger die doppelte Kapazität von bis zu 6,25 Terabyte (TB) pro Medium sowie Geschwindigkeiten von bis zu 1,4 TB pro Stunde (basierend auf einer Komprimierungsrate von 2,5:1). Kleine und mittlere Unternehmen erzielen damit noch höhere Kapazität, Performance und Funktionalität bei der Datensicherung und Archivierung.
Erfahren Sie mehr

Leistungsstarkes Bandarchiv für kritische Daten

Die BDT FlexStor® II Produktplattform ist die zuverlässige und einfach handzuhabende Lösung zur langfristigen Sicherung von digitalen Daten auf Bandspeichermedien.

Die FlexStor® II Produkte erfüllen anspruchsvolle Speicheranforderungen von Unternehmen mit kleinen bis mittleren IT-Landschaften, wie zum Beispiel automatische Sicherung, Notfallwiederherstellung und Archivierung. Mit Bandlaufwerken nach den Spezifikationen LTO-6, LTO-5, LTO-4 oder LTO-3 stellen die FlexStor® Bandbibliotheken eine breite Auswahl an Speicherkapazitäten und Schnittstellen bereit. Sie sorgen somit für eine absolut zuverlässige Sicherung bzw. Archivierung aller wichtigen Unternehmensdaten.

Die FlexStor® Autoloader und Tape Libraries ermöglichen durch einen standardmäßigen Strichcodeleser und mehrere auswechselbare Magazine ein einfaches Verwalten der Medien in und außerhalb der Bandbibliothek. Ein besonderer Vorteil von FlexStor® für den IT-Manager ist zudem die sehr einfache Installation.

Highlights

FlexStor® II bietet Ihnen fortschrittliche LTO-Bandtechnologie, leistungsstarke Funktionen für das Bibliotheksmanagement, hohe Sicherheit durch Verschlüsselung, kompakte Höheneinheiten von 1U – 4U sowie eine hohe Leistung. Weitere Vorteile sind:
  • Herausragender Nutzen durch Automatisierung im Datensicherungsprozess
  • Leichte Integration in vorhandene IT-Infrastrukturen
  • Integrierter Barcodeleser
  • Flexibel und kompatibel mit Bandspeichertechnologie der nächsten Generation
  • Einfache Wartung und leichter Service
  • Investitionsschutz durch Skalierbarkeit
Erfahren Sie mehr über die Highlights

Tape Storage Council



BDT ist Mitbegründer des Tape Storage Councils. Zusammen mit IBM, HP, Oracle, Imation oder Quantum beschäftigt sich diese Vereinigung mit den Trends und der Zukunft von Tape Storage.

Erfahren Sie mehr

/// PRODUKT HIGHLIGHTS

FlexStor® II bietet Ihnen fortschrittliche LTO-Bandtechnologie, leistungsstarke Funktionen für das Bibliotheksmanagement, hohe Sicherheit durch Verschlüsselung, kompakte Höheneinheiten von 1U* – 4U* sowie eine hohe Leistung.

Standort Display Magazine Magazine Robotik Bandlaufwerk Stromversorgung & Library Control Modul (LCM):

Display: Einfach handzuhabendes Bedienfeld für das Verwalten und Steuern der Bandbibliothek. Grafische Anzeige zur einfachen Bedienung des Gerätes.
Magazine: Die Magazine sind einfach auszuwechseln und zu befüllen. Je nach Bibliothek können zwischen einem und drei Bändern ohne Unterbrechung der laufenden Operation eingelegt werden. Zusätzlich können auch komplett bestückte Magazine mit jeweils zwölf Medien ausgetauscht werden.
Magazine: Die Magazine sind einfach auszuwechseln und zu befüllen. Je nach Bibliothek können zwischen einem und drei Bändern ohne Unterbrechung der laufenden Operation eingelegt werden. Zusätzlich können auch komplett bestückte Magazine mit jeweils zwölf Medien ausgetauscht werden.
Robotik: Leistungsfähige Robotik mit integriertem Barcodelesegerät, welche die Bandmedien aus ihrem entsprechenden Steckplatz holt und dem Laufwerk zum Lesen und Beschreiben der Medien zuführt.
Bandlaufwerk: Liest und beschreibt die Bandspeichermedien mit Daten. Einfaches Auswechseln des Laufwerks, um für eine neue LTO-Generation aufrüsten zu können.
Stromversorgung & Library Control Modul (LCM): Steuerungsmodule sind vom Kunden einfach auswechselbar.


* Die Höheneinheit U steht im amerikanischen für Unit und entspricht einer Höhe von 44,45 mm. Die U Höheneinheit stellt einen Standard für sog. Einschubeinheiten in Rechenzentren dar.

Funktionen und Vorteile

  • Herausragender Nutzen durch Automatisierung im Backup
    Angesichts wachsender Anforderungen an den Datenschutz und immer umfangreicherer Datenverwaltungsvorschriften vereinfacht FlexStor® II Ihr Backup-Szenario mit verringerten Kosten und reduziertem Personaleinsatz.

  • Leichte Integration in vorhandene IT-Infrastrukturen
    Das integrierte webbasierte Remote Management erlaubt dem Administrator, die Library von seinem Arbeitsplatz aus zu konfigurieren und zu verwalten. Systemeinrichtungen vor Ort werden dadurch überflüssig.

  • Integrierter Barcodeleser
    Der Einsatz des im Standardumfang enthaltenen Barcodelesers verkürzt die Initialisierungszeiten und vereinfacht die Zuordnung der Tapes bei der Bestückung und Entnahme von Medien.

  • Flexibel und kompatibel mit Bandspeichertechnologie der nächsten Generation
    Innerhalb der FlexStor® II Library-Serie sind unterschiedliche Kapazitäten, Schnittstellentypen und Bandlaufwerke verfügbar. Die Produkte unterstützen SCSI, SAS, iSCSI und Fibre-Channel-Anbindung und verwenden LTO-Speichermedien.

  • Einfache Wartung und leichter Service
    Netzteil, Library-Controller, Laufwerk und Robotik können jeweils vor Ort ausgetauscht werden und bieten damit den entscheidenden Vorteil, dass ein Backup im Störungsfall schnell fortgesetzt werden kann.

  • Investitionsschutz durch Skalierbarkeit
    In dem Maße, wie Ihre Datenschutzanforderungen steigen, können Sie die Performance oder die Kapazität der Systeme durch Upgrades auf die nächste Generation von Bandlaufwerken ganz einfach und werkzeuglos anpassen. Durch den Einsatz eines Library Extenders (Verbindungsmodul) ist auch eine Erweiterung durch die Verbindung von Einzelsystemen zu einer größeren Library realisierbar.

/// ANWENDUNG VON TAPE LIBRARIES

Mehr digitale Daten. Höherer Speicherbedarf.

Wir leben in einer vernetzten Welt, deren Digitalisierung unaufhörlich fortschreitet. Aufgrund rasant zunehmender digitaler Daten wächst auch der Speicherbedarf, der sich aktuell alle ein bis zwei Jahre verdoppelt. Um diesem wachsenden Speicherbedarf gerecht zu werden und Daten langfristig sichern zu können, benötigen Unternehmen eine kostengünstige und effiziente Lösung zur Speicherung, Archivierung und Bereitstellung von immer mehr Informationen.

Hier kommen Tape Libraries zum Einsatz.

Viele Unternehmen vertrauen dabei auf BDTs Bandsicherungsautomationslösungen FlexStor® II.

Erfahren Sie mehr durch Klick auf die Überschriften unten

Das "Mehr" an Daten sichern


Das „Mehr“ an Daten zuverlässig und langfristig sichern.

Die FlexStor® II Tape Libraries sind Bandbibliotheken, die Daten und Informationen langfristig und automatisiert auf Bandmedien sichern. Die FlexStor® II Geräte enthalten in einer Bibliothek 8 bis 96 auf der LTO-Technologie basierende Magnetbänder und ein bis vier Bandlaufwerke, die die Daten lesen, beschreiben und bereitstellen können. Insgesamt können bis zu 288 TB* an Daten innerhalb einer Tape Library gespeichert und archiviert werden. Das entspricht z.B. 72 Millionen MP3 Songs bei einer Liedgröße von durchschnittlich 4 MB.

Vorteil einer Tape Library? Automatisierung!

Mittels einer entsprechenden Datensicherungssoftware und der eingebauten Robotik in den Geräten können die mit den Daten beschriebenen Bandmedien automatisch in ein Bandlaufwerk eingelegt werden. Über einen Barcode an jedem Medium weiß die Backup-Software, welche Inhalte an welchem Lagerort zu finden sind.

* Auf ein LTO-5 Magnetband können 1,5 TB an Daten gesichert werden. Bei 96 Bändern mit einer Komprimierung von 2 entspricht das: 1,5 TB x 2 x 96 = 288 TB

Automatisierte Datensicherung


Automatisierte Datensicherung vermeidet Fehler und Datenverlust.

Durch zunehmende Sicherheits- und Archivierungsanforderungen sind Tape Libraries in vielen Unternehmen eine unverzichtbare letzte Instanz im Datensicherungsprozess. Speziell in mittleren und großen Umgebungen bringt die Automatisierung der Datensicherung einen wirtschaftlichen Vorteil mit sich. Das Einlegen oder Wechseln eines Magnetbandes kann nicht mehr in Vergessenheit geraten. Eine Tape Library übernimmt diese Aufgabe und entlastet den Administrator von dieser Routinetätigkeit. Fehlerquellen werden ausgeschlossen. Die Datensicherung kann monatelang automatisiert sichergestellt werden.

Tape Libraries als Teil der Datensicherungsstrategie


Tape Libraries: Unverzichtbarerer Teil der unternehmensweiten Datensicherungsstrategie.

Die FlexStor® II Plattform ist die innovative und kostengünstige 19“ Tape-Library-Serie, die als skalierbare Plattform ein optimaler Bestandteil für Lösungen rund um Datenschutzaufgaben wie schnelles Backup und dauerhafte Datenarchivierung ist. Die FlexStor® Tape Libraries kommen daher in den IT-Rechenzentren von zahlreichen Unternehmen zum Einsatz. Die kosteneffektive Plattform wurde speziell für Firmen und Organisationen entwickelt, die eine automatische Datensicherung zu erschwinglichen Kosten benötigen und deren Datenaufkommen die Möglichkeiten von Einzellaufwerken übersteigt. FlexStor® II empfiehlt sich für Umgebungen, in denen ein automatisches Backup mit geringem Budget realisiert werden muss. Zum optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis trägt vor allem auch die vorzügliche Bediener- und Servicefreundlichkeit der Geräte selbst und der Steuerungssoftware bei.

/// SPEZIFIKATION

FlexStor® - 1U

Das ideale Einstiegsgerät in die Datensicherung

Der FlexStor® II Tape Autoloader 1U ist ein ideales Einstiegsgerät für Umgebungen, in denen automatische Speicherung zu einem erschwinglichen Preis benötigt wird. Auf Basis der aktuellen LTO-6 Bandgeneration können bis zu 50 TB an Daten gespeichert werden (basierend auf einer Komprimierungsrate von 2,5:1).

Technische Daten

FlexStor® - 2U

Automatisierte Backup-Lösung für kleinere Datenvolumen

Der FlexStor® II Tape Autoloader 2U ist eine hoch zuverlässige, kostengünstige und skalierbare Bandbibliothek, die sich perfekt in automatisierte Backup-Lösungen der Einstiegsklasse integrieren lässt. Das System eignet sich zudem für Remote-Office-Backup-Umgebungen, bei denen bedienerlose Datensicherung entscheidend ist. Aktuell können bis zu 150 TB an Daten gespeichert werden (LTO-6; basierend auf einer Komprimierungsrate von 2,5:1).

Technische Daten

FlexStor® - 4U

Datensicherungslösung für mittlere und wachsende Datenvolumen

Der FlexStor® II Tape Autoloader 4U ist die logische Erweiterung des 2U-Geräts. Das System vereint eine außergewöhnliche Speicherdichte mit der Fähigkeit, bis zu 300 TB an komprimierten Daten zu sichern (LTO-6; basierend auf einer Komprimierungsrate von 2,5:1). Es ist ein Gerät der Einstiegsklasse, bei dem reichlich Platz für mögliches Datenwachstum zur Verfügung steht.

Technische Daten

/// SICHERUNG VON UNTERNEHMENSDATEN AUF BANDMEDIEN

Die Datensicherung und -archivierung auf Bandspeichermedien spielt in den unternehmensweiten Datensicherungsstrategien weiterhin eine bedeutende Rolle.

Während viele Unternehmen Bandmedien (Tape) bereits aus bisher gängigen, typischen Anwendungen kennen (etwa Backup, Disaster Recovery oder Compliance), vollzieht sich derzeit ein Wandel, in dessen Zuge Bandspeicher zunehmend auch als aktives Datenarchiv oder Netzwerkspeicher genutzt werden.

Tape: Langfristige und zuverlässige Datensicherung

Um große Mengen an archivierten Daten zugänglich zu halten, spielen Bandmedien gerade bei größeren Datenvolumen, in der Cloud und bei Unternehmen aus der IT-Branche eine zunehmend große Rolle. Diese Märkte profitieren von der Integration von Bandmedien mit den historischen Vorteilen (Kosteneffizienz und Langlebigkeit der Speichermedien) und neuen Innovationen (Verifizierung der Datenintegrität und Dateiablageschnittstelle), um die richtige Archivierungs- und Datensicherungslösung für große Datenvolumen anbieten zu können.

Das explosionsartige Anwachsen der Datenbestände einerseits und sinkende IT-Budgets anderseits bilden eine unübersichtliche Situation, die den Druck auf die Unternehmen erheblich erhöht. Es gilt, die richtige Datensicherungs- und Archivierungslösung entsprechend der jeweiligen Anforderungen zu finden. Das spricht zunehmend für Bandmedien, dank deren Vorteilen wie geringe Kosten, Zuverlässigkeit, kontinuierliche Kapazitätsentwicklungen, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen von Tape durch Klick auf die Headlines unten

Datenwachstum


Sie lesen ständig davon und erleben es in Ihrem Unternehmen vermutlich selbst: Die Datenmengen, die von Unternehmen jeder Größe produziert werden, steigen jedes Jahr stark an. Der Aufwand, um diese Daten zu sichern, steigt im selben Maße. Für viele IT-Manager ist die Bandsicherung daher weiterhin wesentlicher Bestandteil ihrer Strategie zur Datensicherung, um dieses Datenwachstum bewältigen zu können. Denn die Bandtechnologie kann im Vergleich zu elektronischen oder optischen Speichermedien deutlich mehr Daten aufnehmen. So können heute schon pro Bandspeicher (Tape) bis zu 6,25 TB gespeichert werden.

Archivierung und Wiederherstellung


Schon allein aus buchhalterischen, steuerlichen und rechtlichen Gründen sollten Unternehmen jeder Größe über eine Archivierungsstrategie verfügen, die ihre Daten langfristig sichert. Die Nutzung von Bandspeichern ermöglicht zudem eine einfache und permanente Archivierung der Daten an einem anderen Ort (Schutz vor Bränden, Naturkatastrophen), da sie portabel, sicher und stabil ist. Bandmedien haben eine erwartete Lebensdauer von ca. 30 Jahren und sind damit wesentlich langlebiger als Festplatten. Gleichzeitig sind die Fehlerraten beim Lesen und Schreiben von Daten um ein Vielfaches niedriger als beim Speichern von Daten auf Festplatten. Tape bietet somit eine zuverlässige Lösung, um Daten im Falle eines Ausfalls wiederherzustellen.

Kostenersparnisse


Die Datenspeicherung auf Band hat mit Abstand die niedrigste TCO (Total Cost of Ownership; Gesamtbetriebskosten) und ermöglicht Unternehmen damit die langfristige Datensicherung sehr großer Datenmengen zu minimalen Kosten. Die Kosten für die Bandspeichermedien sind deutlich geringer als die Kosten für alternative Speichermedien wie z.B. Festplatten und andere elektronische Speichermedien.

Energieeffizienz


Die Datenspeicherung auf Band ist energieeffizient und besonders in größeren Rechenzentren tragen Tape-Systeme dazu bei, erhebliche Mengen an Energie zu sparen. Die zum Teil jahrzehntelange Archivierung von Daten auf Band benötigt nach der einmaligen Beschreibung des Bandes keinen Strom mehr, so dass kaum Energiekosten für den Betrieb und die Kühlung anfallen. Ferner verursacht die Verwendung von Bändern etwa im Vergleich zu Festplatten auf Dauer kaum Elektroschrott.

Sicherheit


Aktuelle Entwicklungen wie Immer häufiger auftretende Sicherheitslücken, der Verlust von Hardware mit vertraulichen Daten, Unternehmensbetrug und die zunehmende Verbrauchernachfrage nach dem Schutz von persönlichen Daten haben die Bundesregierung dazu veranlasst, eine Vielzahl an Gesetzen zu verabschieden, die den Schutz von Daten sicherstellen sollen. Datenverluste und Offenlegung können für Unternehmen aufgrund entgangener Umsätze oder Rufschädigung sehr kostspielig werden und erhebliche rechtliche und wirtschaftliche Konsequenzen nach sich ziehen. Eine zuverlässige Verschlüsselung hilft dabei, dem Missbrauch sensibler Daten vorzubeugen. Durch die Verschlüsselung der Daten können sie bei Verlust oder Diebstahl nicht durch unbefugte Dritte ausgelesen werden.

Bewährte Lösung


Bandspeichertechnologien kommen bereits seit mehr als 60 Jahren zum Einsatz. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser Technologie sind Bandspeicher heute das mit Abstand ausgereifteste Speichermedium überhaupt. Gleichzeitig hat die Tape-Technologie weiterhin enormes Potential für die stetige Erhöhung der Speicherkapazitäten und Zugriffsgeschwindigkeiten, so dass sich eine sehr gute Zukunfts- und Investitionssicherheit ergibt.

/// LTFS REVOLUTIONIERT DEN STORAGE SEKTOR

Die Einführung des Linear Tape File Systems (LTFS) stellt für den Markt der Speichersysteme eine echte Revolution dar. Denn erstmals ist es mit LTFS möglich, die besonderen Vorteile von Tape, beispielsweise die sehr niedrigen Kosten, mit Vorteilen anderer Speichermedien, etwa dem einfachen Datenzugriff, zu kombinieren.

Die Vorteile:

  • Auf bewährten Standards (LTO) basierend
  • In hohem Maß skalierbar
  • Komfortabler Datenzugriff
  • Ökonomisch und kostengünstig
  • Die richtige Antwort auf aktuelle Storage-Herausforderungen

Whitepaper: „LTFS mit BDT – Tape auf einem neuen Level“

Sie möchten mehr erfahren?
In unserem Whitepaper „LTFS mit BDT – Tape auf einem neuen Level“ haben wir eine Reihe von interessanten Informationen für Sie zusammengestellt.
  • Was ist LTFS und welche Vorteile bietet es?
  • Wie vereinfacht BDT mit ValueStor den LTFS-Einsatz?
  • Wie sehen typische Anwendungsszenarien aus?
Erfahren Sie im Detail, welche speziellen Vorteile die LTFS-Technologie auch für Sie bei der Speicherung und Archivierung von Daten bietet und wie einfach und komfortabel unsere Lösung ValueStor eingesetzt werden kann.

Eine Auswahl typischer Anwendungsfälle in den Bereichen Big Data, Video Surveillance, Media & Entertainment sowie Healthcare rundet das Informationsangebot ab.

Jetzt Whitepaper herunterladen!

DOWNLOAD
Whitepaper “LTFS mit BDT”

Erfahren Sie mehr über LTFS und BDT’s ValueStore

Warum LTFS?

HERAUSFORDERUNG DATENWACHSTUM

Und dies trifft den aktuellen Bedarf exakt. Denn angesichts ständig steigender Mengen an Daten, die gespeichert und/oder archiviert werden müssen, stehen Unternehmen und Organisationen heute vor der Herausforderung, eine wirtschaftlich und technisch sinnvolle Storage-Strategie zu realisieren.

EXTREM GERINGE BETRIEBSKOSTEN

Rein Festplatten-basierte Lösungen stellen durch die vergleichsweise hohen Kosten pro Gigabyte und den teuren Betrieb (Stromverbrauch) keine echte Alternative dar. Genau hier kann LTFS ansetzen und seine Vorteile wie schnellen Zugriff, hohe Flexibilität und ökonomische, rentable Datenspeicherung voll ausspielen.

KOMFORTABLE NUTZUNG "OUT-OF-THE-BOX"

Und mit der von uns entwickelten ValueStor-Technologie wird genau dies zum Kinderspiel. Denn wir stellen LTFS damit erstmals „Out-of-the-b ox“ zur Verfügung und ermöglichen eine sehr einfache und komfortable Implementierung und Nutzung.

LTFS kurz erklärt

Erfahren Sie mehr über die Vorteile und den Hintergrund von LTFS in folgendem Video:

Mehrwert mit LTFS und BDT’s ValueStore

ValueStore kurz erklärt

ValueStor ermöglicht Ihnen den einfachen Zugang und Einstieg in die langfristige Datensicherung auf Tape-Speichermedien. ValueStor ist eine Software-Lösung, die Ihnen die LTFS- und LTO-Tape-Technologie innerhalb eines Netzwerks zur Verfügung stellt und dabei Vorteile wie Einfachheit, Flexibilität und schnellen Datenzugriff gewährleistet.

Mit ValueStor sichern Sie Unmengen an Daten auf einem zuverlässigen und kostengünstigen Datenträger. Daten, die nur noch selten oder gar nicht mehr genutzt werden, können mit ValueStor optimal gesichert bzw. langfristig archiviert werden. So stehen sie Ihnen im Fall der Fälle auch nach 10 bis 30 Jahren zur Verfügung.

Auch der Austausch von großen Datenmengen kann mit ValueStor auf einfache Art und Weise gehandhabt werden. Durch die Transportabilität der einzelnen Magnetbänder können Daten schnell und einfach transferiert werden, ohne sie mit großem Zeitaufwand auf Festplattensysteme oder Cloud-Server kopieren zu müssen.

Ihre Daten werden stets im offenen Standardformat LTFS gespeichert. Dadurch können Sie die Daten in jedem beliebigen System mit LTFS Schnittstelle sofort verwenden. Sie sind nicht mehr von spezifischen Lösungen oder Programmen abhängig.

DOWNLOAD
Erfahren Sie mehr über ValueStor

Eine schlanke und flexible Lösung

ValueStor ist eine schlanke und flexible Lösung für weniger Komplexität und Aufwand in der Datenspeicherung.

ValueStor verbindet auf einfache Art und Weise die Netzwerkwelt mit einer Tape Library zur langfristigen Datenaufbewahrung ungenutzter Daten oder zum Austausch großer Datenmengen.

Während Sie heute auf komplexe Software zurückgreifen müssen, um Daten von oder auf Tape Libraries lesen oder schreiben zu können, ermöglicht Ihnen ValueStor den Zugang zu diesen Daten wie in einem regulären Ordnerverzeichnis auf Festplatte. Ganz nach dem bekannten Drag & Drop Prinzip lassen sich Daten so auf Tape speichern.

Dank verwendeter offener Standards unterstützen wir jede beliebige heterogene Kundenumgebung ohne Anpassungen. ValueStor kann daher von jedem eingesetzt werden.

BDT MEDIA AUTOMATION GMBH